LandOi | Das Freizeitportal für Oberschwaben

Folge uns: social facebook w social youtube w social instagram w social blog w social twitter w

Du möchtest mal wieder ein Konzert oder Festival besuchen? Der Termin-Kalender für Oberschwaben: Pop und Rock, Jazz und Blues, Klassik, Volksmusik oder Schlager. Open Airs, Konzert-Termine, Tournee-Daten und andere musikalische Tipps bis an den Bodensee und ins Allgäu.

Miteinander neue musikalische Wege bei der :alpenarte beschreiten

Konzerte, Shows, Festivals
Datum: 10.10.2019 20:00 - 13.10.2019 20:00

Veranstaltungsort: Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg  |  Stadt: Schwarzenberg, Österreich

Cellistin Marie Spaemann kuratiert sechste Ausgabe des jungen Festivals:

Klassische Kammermusik, neue Songs und außergewöhnliche Arrangements vereint die :alpenarte vom 10. bis 13. Oktober. Im dritten Jahr ihres Bestehens soll die Veranstaltung „auch Menschen ansprechen, die normalerweise nicht in klassische Konzerte gehen“. So formuliert es der künstlerische Leiter Sebastian Manz, der das Programm mit der Intendantin in Residence Marie Spaemann zusammengestellt hat.

Viele verschiedene Musikstile, die heute häufig unverbunden nebeneinander existieren, möchte Spaemann zusammenkommen lassen – und das anhand eines speziellen Tages-Themas: „The Art of Joy“, „The Art of Female“, „The Art of Song“ und „The Art of Wonder“. Sie erhofft sich, das Publikum durch diesen Zugang anzuregen und eine gewisse Inspiration und Nachdenklichkeit über die Musik hinaus zu tragen.

Programm

In wechselnder Besetzung treten auf:

Christian Bakanic – Akkordeon, Nika Bauman – Querflöte, Bryan Benner – Bariton, Aoife Ní Bhriain – Violine, Sara Domjanić – Violine, Jura Herceg – Kontrabass, Anna Magdalena Kokits – Klavier, Sebastian Manz – Klarinette, Marie Spaemann – Violoncello, Isidora Timotijević – Viola.

Eröffnungskonzert „The Art of Joy“:
Werke von Franz Schubert (1797 – 1828), Antonín Dvořák (1841 – 1904), Carl Maria von Weber (1786 – 1826), Christian Bakanic (*1980), César Franck (1822 – 1890), Francis Poulenc (1899 – 1963) und Jean Françaix (1912 – 1997)

Wie haben Musiker aus verschiedenen Epochen das Thema Freude ausgedrückt? Als verbindendes Element zwischen den einzelnen Werken singt Bariton Bryan Benner seine ganz eigenen Versionen von Schubert-Liedern.

Europakonzert „The Art of Female“:
Werke von Clara (1819 – 1896) und Robert Schumann (1810 – 1856), Johann Sebastian Bach (1685 – 1750), Magdalena Zenz (*1984), Lili Boulanger (1893 – 1918), Claude Debussy (1862 – 1918), Julia Wolfe (*1958), Christian Bakanic (*1980) und Marie Spaemann (*1988). Außerdem Irish Traditionals.

Der Kunst des Weiblichen wird sowohl mit klassischen Stücken von Männern und Frauen als auch mit zeitgenössischen Werken sowie Eigenkompositionen der beteiligten Künstler gehuldigt.

Experimentalkonzert „The Art of Song“:
Werke von Franz Schubert (1797 – 1828), Bryan Benner (*1988), Christian Bakanic (*1980) und Marie Spaemann (*1988)

Auf den ersten Teil, der ausschließlich aus Eigenkompositionen besteht, folgt nach der Pause Schuberts berühmtes „Forellenquintett“.

Abschlusskonzert „The Art of Wonder“:
Werke von Robert Schumann (1810 – 1856), Pēteris Vasks (*1946), Astor Piazzolla (1921 – 1992), Richard Dünser (*1959), Emil Tabakow (*1947), Marurice Ravel (1875 – 1937) und Christian Bakanic (*1980)

Beim diesjährigen Finale des Festivals spannt sich der künstlerische Bogen von Schumann-Liedern über Tango von Astor Piazzolla und Christian Bakanic bis zu Tabakows Solo für Kontrabass.

Info: www.alpenarte.eu

Terminübersicht
:alpenarte Herbst 2019

Konzert I: Eröffnungskonzert „The Art of Joy“:
Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg

Konzert II: Europakonzert „The Art of Female“:
Freitag, 11. Oktober, 20.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg

Konzert III: Experimentalkonzert „The Art of Song“:
Samstag, 12. Oktober 2019, 17.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg

Konzert IV: Abschlusskonzert „The Art of Wonder“:
Sonntag, 13. Oktober, 17.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg

Tickets: www.alpenarte.at oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ticketpreise: ab 29 Euro für ein Konzert, ab 81 Euro für alle vier Konzerte
Kostenlose Tickets für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

 

Tickets
ticket@alpenarte.eu
Bildquelle
Andrej Grlic
Adresse
Hof 765
6867 Schwarzenberg, Österreich

 

Karte


 

Alle Daten


  • Von 10.10.2019 20:00 bis 13.10.2019 20:00

Cookie-Hinweis

Damit wir unsere Seite laufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Sie können das Speichern von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Sie wollen mehr zum Thema Cookies wissen? Hier geht es zu unseren Cookie-Hinweisen.