Sie möchten vor Ihrem Haus einen Englischen Rasen anlegen und diesen mit einer  gepflegten Thujahecke umranden? Dann ist dieses Buch nichts für Sie, ausser Sie lassen sich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Bringen Sie Leben und heimische Natur in Ihren Garten.

Wie Sie das bei jeder Gartengröße schaffen können erklärt Markus Gestl in diesem Buch auf verständliche Weise mit seinem Gartenkonzept "Drei-Zonen-Garten".  Einen Garten anlagen heißt demnach nicht nur Gemüse anbauen und ein paar Sträucher pflanzen. Die Pufferzone, die Hot-Spot-Zone und die Ertragszone sorgen dafür, dass Ihr Garten mit der Natur ein artenreiches Netzwerk aufbaut.

In den Zonen kann auf die individuellen Ansprüche der Tier- und Pflanzenwelt eingegangen werden und die Natur kann sich entfalten. Sie gibt dadurch vieles zurück und Sie werden bald auch eine reichhaltige und gesunde Ernte einfahren können.

Die richtige Pflege von Pflanzen und die ökologische Bekämpfung von Schädlingen werden in dem Buch ebenfalls erklärt.

Gehen Sie neue Wege. Öffnen Sie Ihre Augen für die Natur und lassen ihr die Zeit die Sie braucht.  Nachdem der Garten angelegt ist, werden Sie mit relativ wenig Aufwand schon bald  mit Vielfalt, Schönheit und Nützlichem belohnt.

Selbst wenn Ihnen ein solcher Garten nicht gefällt, finden Sie in dem Buch hilfreiche Tipps für einen Biogarten.